Fundkaninchen

In St Andrä Wördern  konnte in Höhe Tennerweg auf der Greifensteinerstrasse dieses süsse Kaninchen  gesichert werden.

Wer kennt oder vermisst das Tier?

06643808855

Fundhund Maria Gugging

Manchmal ist man auch zur richtigen Zeit am richtigen Ort.

So dieses Mal in Maria Gugging neben der Hauptstrasse, wo dieser kleine junge Rüde herum schnüffelte.

Wir konnten die Besitzer schnell ausfindig machen und den Hund übergeben.

Todfund

Dieser Kater wurde auf der Hauptstrasse in Maria Gugging gefunden.

Wir fuhren hin um ihn zu sichern. Zwei Tage  später konnten wir den Süssen seiner traurigen Familie zurückgeben.

RIP. 

Fundhund

Wieder einmal wurde ein Hund gefunden um den wir uns natürlich annahmen.

Einer unserer Kollegen fuhr zum Chipauslesen hin. Er war sogar registriert, aber es ging keiner zum Telefon.

Darum fuhr der Kollege zu der angegebenen Adresse der Registrierung. Diese Adresse war aber schwer zu finden und bevor wir vor Ort waren konnten wir endlich die Besitzer erreichen und den Hund übergeben. 

Eine Stunde dauerte dieser Einsatz. Man kann nur empfehlen 2 Nummern bei der Registrierung anzugeben, falls einer die Nummer wechselt und vergisst es zu melden, bzw. das vielleicht doch ein weiterer erreichbar wäre.

Fundhund

Die kleine  ältere Pudeldame wurde im Inkugebiet aufgefunden. Sie wurde zu uns gebracht um den Chip auszulesen.

Der Hund war leider in Deutschland gemeldet. Und so konnten wir anfangs die Besitzer nicht ausfindig machen. Facebook ermöglichte es zumindest Freunde der Besitzer zu finden und so konnten wir nach ca 3 Stunden die Hündin in sichere Hände zurückgeben.

Fundhund

Dieser Hund wurde in der Beneschgasse in Klosterneuburg gefunden.

Wir fuhren zum Fundort um den Chip auszulesen. Doch leider war der Hund nicht registriert.

Kurze Zeit später meldete sich die Besitzerin und sie konnte den Hund von der Pflegestelle abholen.

Unterstützung

Unterstützung benötigte die Polizei bei einer nicht Tierschutzgerechten Tötung eines alten Hundes in Kierling. Wir übernahmen das Tier von der Polizei und übergaben es der Saria Tulln wo es vom Amtstierarzt näher untersucht wurde. 

Das Foto ersparen wir euch.

R IP. Süsser 

Schwer verletzter Schwan

Die Polizei rief uns gegen 23:30  zu einem schwer verletzten Schwan nach Langenlebarn zum Sportplatz. Der Schwan war schon sehr schwach. Wir sicherten den Schwan und brachten ihn zur Erstversorgung zur Tierklinik Tulln.

Am Nächsten Tag übernahm ihn unsere Bea von der Wildtierstation und brachte ihn den langen Weg nach Gföhl zu Dr Mai der Spezialist für Wildtiere ist und uns schon oft gratis geholfen hat.

Er nahm ihn in einer Not Op den mehrfach gebrochen Flügel ab. Doch leider war der Schwan noch schwerer verletzt und verlor schon vorher zuviel Blut.

Leider hat er es nicht geschafft. 

RIP du schönes Tier

Fundhund

Die Polizei Königstetten rief uns um Hilfe bei einem Funfhund in Wilfersdorf. Eigentlich nicht unser Einsatzgebiet, aber wenn grad Zeit ist helfen wir natürlich gerne. 

Der Hund war leider niergendwo regiestriert und so musste der junge Schäfer ausharren. Am Schluss  wurde sogar das Tierheim St Pölten verständigt da sich für den grossen Hund noch kein Pflegeplatz gefunden hat. Dann aber kam unerwartet doch ein Happy End als doch die Besitzer auftauchten, die den Hund schon suchten.

Sie wurden wegen der Registrierung natürlich von uns aufgeklärt und bekamen unseren dafür entworfenen Folder mit.

Fundkater Kierling

In der Steigergasse wurde dieser Kater gefunden. Er muss schon länger gelegen sein. Ein junger Mann und eine junge Hundebesitzerin sahen ihn im Grünstreifen liegen.

Er konnte seine Hinterläufe  nicht mehr bewegen und war stark unterkühlt. Es wird angenommen, dass er die ganze Nacht zuvor schon im strömenden Regen gelegen haben muss, denn er war auch schon mit Maden am und im After bedeckt. Ein Wunder das er noch gelebt hat. 

Er war Gott sei Dank gechipt und registriert, dadurch konnten die Besitzer benachrichtigt werden.  

Komm gut über die Regenbogenbrücke kleiner Schatz. Zumindest warst du beim hinüberschlafen nicht alleine, denn dich zu begleiten lassen wir uns nicht nehmen. Auch wenn es uns jedesmal das Herz bricht.

Danke an die Tierambulanz Kierling für die rasche Hilfe.

Viel Kraft der Familie von Pauli